Über Uns Karosseriebau Stellmacherei Schlittenshop sonstiges Ache Fahrzeugumbau

Fahrzeugeinrichtungen

Ache Fahrzeugeinrichtungen

Fahrzeugeinrichtungen finden Sie bei unserem Partner Ache.

Sicher online bezahlen

sofort.com

Unsere Tradition

Die Tradition unseres Unternehmens reicht bis in das vergangene Jahrhundert. Adolf Klingner gründete 1899 die Stellmacherei, in der vorwiegend Sägebügel, Skier und Hörnerrodel aus Eschenholz hergestellt wurden. 1950 übernahm Helmut Klingner die Firma von seinem Vater und baute diese weiter aus. 1965 begann Gerd Klingner die Lehre als Karosseriebauer. 1974 machte er in diesem Beruf den Meister.Seine Umsicht und fachliche Kompetenz waren eine wichtige Grundlage dafür, dass er 1975 neben der Stellmacherei eine kleine Karosseriebauwerkstatt eröffnete. 1983, nach dem Tod seines Vaters, übernahm er auch die Stellmacherei und führte beide Betriebe zusammen.So konnte der Betrieb stetig erweitert und ausgebaut werden. 1990 mit der Wende musste das Leistungsspektrum beider Betriebe komplett geändert werden. Mit der Anschaffung von modernstem Reparatur- und Richtgerät war der Betrieb auch weiterhin ein kompetenter Partner in Sachen moderner Unfallschadenreparatur.

1995 wurde das Unternehmen noch durch eine Lackiererei erweitert, was die Reparatur von Crashfahrzeugen und die Restaurierung von Oldtimern vereinfachte. Aber auch in der Stellmacherei mussten andere Wege eingeschlagen werden. Lag das Hauptaugenmerk früher im wesentlichen auf der Produktion von Schlitten und Ski, so mussten auch hier andere Marktlücken erschlossen werden.

So wurde 1997 ein mobiles Sägewerk angeschafft, womit Holz für den Eigenbedarf, aber auch direkt beim Kunden geschnitten werden kann. Von der Balkon- bis zur Zaunanlage, vom Neubau eines Wagenrades bis zur kompletten Restaurierung einer Kutsche oder eines Oldtimers, in unserer Firma kein Problem.